Schlechte Markennamen

Mir ist demletzt aufgefallen, dass es eine aktuelle Werbekampagne der Tierfuttermarke „Royal Canin“ gibt, in der u.a. groß darauf hingewiesen wird, dass es nicht teuer ist und das es viele Sorten gibt.

Da kam mir der Gedanke: Stimmt, da sollte (falls es denn stimmt) drauf hingewiesen werden, denn der Markenname ist in Deutschland alles andere als glücklich gewählt.

Mit Royal assoziiere ich, dass es premium, teuer, edel ist. Und weiß der Teufel was Canin bedeutet, aber der gemeine Deutsche verbindet das vermutlich unbewusst erstmal mit dem deutschen Wort “Kaninchen”. Was ist Royal Canin nun? Teures Premiumfutter für Kaninchen? Oder enthält es nur Kaninchen?

Nichts von beidem. Aber es zeigt wie sehr so ein Markenname ein Griff ins Klo werden kann. Habt ihr noch mehr Beispiele?

Willkommen in meinem privaten Blog. Ich bin ein 31 jähriger angestellter sowie nebenberuflich freischaffender Mediendesigner aus Aachen und schreibe über Design und Technik, meine Heimatstadt und meine Gedanken. Du findest mich auch auf Google+, Twitter undFacebook

6 Kommentar auf “Schlechte Markennamen
  1. Klaus sagt:

    Cillit Bang! Absolut nichtssagend!

  2. Chris sagt:

    > Und weiß der Teufel was Canin bedeutet, …
    Canin kommt vom lateinischen Canis, was “Hund” heißt. Die zoologische Gattung Canidae beschreibt noch heute alle Hunde.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Canis

    Darum Royal Canin, für den Eingeweihten sehr verständlich (;

  3. Sascha sagt:

    Wie Chris schon schrieb, ist Canis für die Zielgruppe ein klar verständliches Wort, nämlich die Hundeliebhaber, (aber auch Katzenliebhaber, die mal ein bisschen mehr als Asterix-Latein genossen haben, wissen das *G*) nachvollziehen können.

    Und wenn ‘Royal’ (Königlich, Hochwertig) mit ‘teuer’ gleichgesetzt wird, dann ist das IMHO eher ein persönliches Ding der Interpretation, im allgemeinen wird ‘Hochwertig’ weniger mit teuer assoziiert, im gegenteil wird es eher mit guter Qualität in Verbindung gebracht (Hamburger Royal, Alpina Premium-Weiß)

    Ergo alles andere als ein ‘schlechter’ Markenname, wenn man sich mal damit auseinandersetzt.

  4. Andi sagt:

    Hmm stimmt, Canis Lupus kenne ich als Wort, hätte ich herleiten können.

    @Sascha:
    Ich finde wenn man sich mit einem Markennamen auseinandersetzen MUSS, dann ist es ein schlechter Markenname ;)

  5. admin sagt:

    Hmm stimmt, Canis Lupus kenne ich als Wort, hätte ich herleiten können.

    @Sascha:
    Ich finde wenn man sich mit einem Markennamen auseinandersetzen MUSS, dann ist es ein schlechter Markenname ;)

  6. Sascha sagt:

    Edit(h) sagt, füge ein ‘als themenfremder’ zwischen ‘sich’ und ‘mal’ ein…

    Dann kommt es dem, was ich meinte, näher :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Close
Unterstütze diese Seite!
Gib ein Like für Mediengestalter.cc!
Vielen Dank!