ScribeFire, bloggen von Firefox aus

Ich hab ja schon länger nach vernünftigen Blogeditoren gesucht, die auf Mac OSX laufen. Gefunden hab ich ScribeFire, ein Plugin für den Firefox. Dieser Beitrag ist der erste, den ich damit schreibe, mal sehen ob es klappt.

Ganz reibungslos blieb es aber nicht, die Suche nach der Möglichkeit Tags einzugeben war lang (sie befinden sich unten bei den Kategorien) und ein Image-Upload über die API ist nicht möglich, wenn ScribeFire in einem Tab ausgeführt wird, nach langwieriger Suche durch Zufall im Netz entdeckt, die Lösung für diesen Bug. Sehr dubioser Fehler. Des Weiteren will der Editor keine Zeilenumbrüche setzen. Aber ansonsten sieht das ganz gut aus, vielleicht gibts bald eine bessere Version

Schreibe einen Kommentar